vhs vor Ort / Kursdetails


AC8848 Im Wald der Sinne...

AC8848 Im Wald der Sinne...


Beginn Mo., 11.09.2017, - Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Arnulf F. Staap

Abrufmodule: "Schule im Wald"
Die Abrufmodule "Schule im Wald" sind für Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen und auch für den privaten Bereich - z. B. Kindergeburtstage - konzipiert. Sie können nach individueller Terminvereinbarung mit der vhs in Dudweiler durchgeführt werden. Ein Modul dauert 2 Std. (ohne Wegzeiten).
Die TeilnehmerInnen sollten der jeweiligen Witterungssituation entsprechend warm und trocken angezogen sein und stabile, geschlossene Schuhe anhaben. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Gebühr auf Anfrage!

Abrufmodule: "Schule im Wald"
Die Abrufmodule "Schule im Wald" sind für Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen und auch für den privaten Bereich - z. B. Kindergeburtstage - konzipiert. Sie können nach individueller Terminvereinbarung mit der vhs in Dudweiler durchgeführt werden. Ein Modul dauert 2 Std. (ohne Wegzeiten).
Die TeilnehmerInnen sollten der jeweiligen Witterungssituation entsprechend warm und trocken angezogen sein und stabile, geschlossene Schuhe anhaben. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Gebühr auf Anfrage!


Nach der Wanderung in den "Wald der Sinne" bauen wir uns mitten in der Waldwildnis ein rustikales Lager aus Stöcken, Ästen und Zweigen. Dort erkunden wir den Wald mit allen Sinnen: Wir fühlen das zarte Moos und die unterschiedlichen Baumrinden mit unseren Händen, unsere Füße ertasten barfuss den Waldboden und bald bewegt sich eine blinde Schlange aus allen TeilnehmerInnen durch den Wald. Mit Hilfe unserer Nase wehren wir feindliche Ameisenstaaten ab und unsere Ohren helfen uns den sich still und leise heranpirschenden Luchs zu erkennen. Das eine oder andere Kraut lernen wir mit Hilfe unseres Geschmackssinns kennen und zum Schluss werden nochmal die Augen trainiert, die die allerkleinste Veränderung wahrnehmen sollen.

Nach der Wanderung in den "Wald der Sinne" bauen wir uns mitten in der Waldwildnis ein rustikales Lager aus Stöcken, Ästen und Zweigen. Dort erkunden wir den Wald mit allen Sinnen: Wir fühlen das zarte Moos und die unterschiedlichen Baumrinden mit unseren Händen, unsere Füße ertasten barfuss den Waldboden und bald bewegt sich eine blinde Schlange aus allen TeilnehmerInnen durch den Wald. Mit Hilfe unserer Nase wehren wir feindliche Ameisenstaaten ab und unsere Ohren helfen uns den sich still und leise heranpirschenden Luchs zu erkennen. Das eine oder andere Kraut lernen wir mit Hilfe unseres Geschmackssinns kennen und zum Schluss werden nochmal die Augen trainiert, die die allerkleinste Veränderung wahrnehmen sollen.





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.