Spezial / Kursdetails


AD7011 Königsberg und Ostpreußen Namen, die keiner mehr nennt - Eine Spurensuche

AD7011 Königsberg und Ostpreußen Namen, die keiner mehr nennt - Eine Spurensuche


Beginn Mo., 05.03.2018, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 1860,00 €
Dauer
Kursleitung Martin König

So:Linienflug von Frankfurt nach Danzig. Altstadtspaziergang von der Marienkirche durch die Frauengasse zum Krantor.
Mo: Fahrt in Richtung Königsberg durch das Ermland mit Zwischenstopps in Elbing und Frauenburg. Grenzübergang und Zimmerbezug im neuen Hotel Kaiserhof in Königsberg.
Di: Ein Stadtrundgang durch das moderne und das alte Königsberg: u. a. Dom (mit Orgelvorspiel), Kant-Denkmal, Börse, Universität, Bernsteinmuseum und Hafen.
Mi: Der Vorhafen Pillau (Baltijsk) ist heute Marinestützpunkt. In Palmnicken (Jantarny) wird Bernstein im Tagebau gewonnen. Rauschen (Swetlogorsk) an der Samlandküste bietet herrliche Strände und Steilküsten sowie eine verspielte Bäderarchitektur.
Do: Das königl. Seebad Cranz (Selenogradsk) und die kurische Nehrung mit Sandstränden und Dünen, ausgedehnten Birken- und Kiefernwäldern und der Vogelwarte in Rossitten.
Fr: Fahrt nach Tharau (Wladimirowo) und Mühlhausen (Gwargeskoje). In der Kirche ist das Grab von Luthers Tochter Margarete. Auf Schloss Friedrichstein (Kamenka) wurde Marion Gräfin Dönhoff geboren. Nur wenige Reste entgingen der Zerstörung.
Sa: Besichtigung der Jugendstilbauten und der Königin-Luise-Brücke in Tilsit. Weiter nach Gumbinnen (Gusew), Insterburg (Tschernjechowsk) und Georgenburg (Majewska) mit Trakehner-Gestüt und alter Ordensburg.
So: Rückreise nach Danzig und Rückflug nach Frankfurt.
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:
Flugreise, 8 Reisetage, Linienflug ab/ bis Frankfurt, Flughafentransfer ab Saarbrücken, 7 Übernachtungen in 4****-Innenstadthotels in Danzig und Königsberg, Halbpension, moderner, klimatisierter Reisebus für alle Rundfahrten, Führungen und Eintrittsgelder laut Programm, Visagebühren inkl. Bearbeitung (ca. 120 €), kunsthistorische Reiseleitung.
Informationsabend: Mo. 05.03.2018, 20:00 Uhr, Altes Rathaus am Schlossplatz, Raum 13.
Reiseveranstalter sind König & Meiser Kulturreisen, Saarbrücken

So:Linienflug von Frankfurt nach Danzig. Altstadtspaziergang von der Marienkirche durch die Frauengasse zum Krantor.
Mo: Fahrt in Richtung Königsberg durch das Ermland mit Zwischenstopps in Elbing und Frauenburg. Grenzübergang und Zimmerbezug im neuen Hotel Kaiserhof in Königsberg.
Di: Ein Stadtrundgang durch das moderne und das alte Königsberg: u. a. Dom (mit Orgelvorspiel), Kant-Denkmal, Börse, Universität, Bernsteinmuseum und Hafen.
Mi: Der Vorhafen Pillau (Baltijsk) ist heute Marinestützpunkt. In Palmnicken (Jantarny) wird Bernstein im Tagebau gewonnen. Rauschen (Swetlogorsk) an der Samlandküste bietet herrliche Strände und Steilküsten sowie eine verspielte Bäderarchitektur.
Do: Das königl. Seebad Cranz (Selenogradsk) und die kurische Nehrung mit Sandstränden und Dünen, ausgedehnten Birken- und Kiefernwäldern und der Vogelwarte in Rossitten.
Fr: Fahrt nach Tharau (Wladimirowo) und Mühlhausen (Gwargeskoje). In der Kirche ist das Grab von Luthers Tochter Margarete. Auf Schloss Friedrichstein (Kamenka) wurde Marion Gräfin Dönhoff geboren. Nur wenige Reste entgingen der Zerstörung.
Sa: Besichtigung der Jugendstilbauten und der Königin-Luise-Brücke in Tilsit. Weiter nach Gumbinnen (Gusew), Insterburg (Tschernjechowsk) und Georgenburg (Majewska) mit Trakehner-Gestüt und alter Ordensburg.
So: Rückreise nach Danzig und Rückflug nach Frankfurt.
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:
Flugreise, 8 Reisetage, Linienflug ab/ bis Frankfurt, Flughafentransfer ab Saarbrücken, 7 Übernachtungen in 4****-Innenstadthotels in Danzig und Königsberg, Halbpension, moderner, klimatisierter Reisebus für alle Rundfahrten, Führungen und Eintrittsgelder laut Programm, Visagebühren inkl. Bearbeitung (ca. 120 €), kunsthistorische Reiseleitung.
Informationsabend: Mo. 05.03.2018, 20:00 Uhr, Altes Rathaus am Schlossplatz, Raum 13.
Reiseveranstalter sind König & Meiser Kulturreisen, Saarbrücken





Kursort

vhs-Zentrum, Saal 2

Schlossplatz
66119 Saarbrücken

Termine

Datum
05.03.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Schlossplatz, vhs-Zentrum, Saal 2