Spezial / Kursdetails


AD7012 Irland - Eine außergewöhnliche Studienreise von Dublin an die westliche Peripherie Europas

AD7012 Irland - Eine außergewöhnliche Studienreise von Dublin an die westliche Peripherie Europas


Beginn Sa., 24.03.2018, - Uhr
Kursgebühr 1308,00 €
Dauer
Kursleitung Markus Dehm

Diese Reise führt quer über die „grüne Insel“. Start ist in Dublin, Irlands pulsierender Hauptstadt, wo Sie auch Sehenswürdigkeiten der ganz besonderen Art kennenlernen werden. Von dort geht es weiter an die irische Westküste, nach Westport, mit Stopp an der bedeutenden Klosterruine Clonmacnoise aus dem 6. Jahrhundert. Wir beschäftigen uns intensiv mit der Insel Achill Island, wo der Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll lange Zeit gelebt und gearbeitet hat. An Originalschauplätzen werden wir aus Bölls bekanntem „Irischen Tagebuch“ lesen. Die Weiterfahrt führt uns zu einer Schaffarm, vorbei am Killary Fjord und durch die zauberhafte Landschaft der Connemara. Ein Stadtrundgang in der Küstenstadt Galway steht ebenso auf dem Programm wie das beeindruckende Burren-Gebiet, die Cliffs of Moher und die Stadt Limerick mit dem stattlichen Kings John's Castle und dem Frank McCourt Museum (Roman: „Die Asche meiner Mutter“). Auf der Rückfahrt nach Dublin werden wir schließlich noch dem „Rock of Cashel“, der „irischen Akropolis“, einen Besuch abstatten. Sie werden bei dieser Reise jede Menge über die Geschichte, die Politik und die Kultur dieser herrlichen Insel erfahren, die, wie Heinrich Böll es formulierte, tief in den Atlantik hineingerutscht ist.
Die Reise findet in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Bildungs- und Begegnungszentrum (EBZ) Irland statt. Reiseveranstalter in Sinne des Reiserechts ist Gaeltacht Irland Reisen.
Einen Reiseflyer mit dem detaillierten Programm und aller beeinhalteten Leistungen erhalten Sie über die vhs-Geschäftsstelle im Alten Rathaus am Schlossplatz in Saarbrücken.

Anmeldeschluss bei der Volkshochschule: 30.11.2017, danach auf Anfrage

Diese Reise führt quer über die „grüne Insel“. Start ist in Dublin, Irlands pulsierender Hauptstadt, wo Sie auch Sehenswürdigkeiten der ganz besonderen Art kennenlernen werden. Von dort geht es weiter an die irische Westküste, nach Westport, mit Stopp an der bedeutenden Klosterruine Clonmacnoise aus dem 6. Jahrhundert. Wir beschäftigen uns intensiv mit der Insel Achill Island, wo der Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll lange Zeit gelebt und gearbeitet hat. An Originalschauplätzen werden wir aus Bölls bekanntem „Irischen Tagebuch“ lesen. Die Weiterfahrt führt uns zu einer Schaffarm, vorbei am Killary Fjord und durch die zauberhafte Landschaft der Connemara. Ein Stadtrundgang in der Küstenstadt Galway steht ebenso auf dem Programm wie das beeindruckende Burren-Gebiet, die Cliffs of Moher und die Stadt Limerick mit dem stattlichen Kings John's Castle und dem Frank McCourt Museum (Roman: „Die Asche meiner Mutter“). Auf der Rückfahrt nach Dublin werden wir schließlich noch dem „Rock of Cashel“, der „irischen Akropolis“, einen Besuch abstatten. Sie werden bei dieser Reise jede Menge über die Geschichte, die Politik und die Kultur dieser herrlichen Insel erfahren, die, wie Heinrich Böll es formulierte, tief in den Atlantik hineingerutscht ist.
Die Reise findet in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Bildungs- und Begegnungszentrum (EBZ) Irland statt. Reiseveranstalter in Sinne des Reiserechts ist Gaeltacht Irland Reisen.
Einen Reiseflyer mit dem detaillierten Programm und aller beeinhalteten Leistungen erhalten Sie über die vhs-Geschäftsstelle im Alten Rathaus am Schlossplatz in Saarbrücken.

Anmeldeschluss bei der Volkshochschule: 30.11.2017, danach auf Anfrage





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.