junge vhs / Kursdetails


AG1207 Mittelasien –Zentraler Konfliktraum im globalen Schachspiel

AG1207 Mittelasien –Zentraler Konfliktraum im globalen Schachspiel


Beginn Do., 21.11.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Edgar Werner Müller

Nicht erst Sbigniew Brscynski stellt in seinem "Grand Chessboard" 1997 fest: "Wer die Weltinsel beherrscht, beherrscht die Welt", und widerspricht damit herrschenden Seemachtsvorstellungen. Das neue chinesische Seidenstraßen-Projekt verleiht dieser Auseinandersetzung brennende Aktualität. Der Referent Edgar Werner Müller, der 2013 eine Gastprofessur in China innehatte, behauptet bis heute unwidersprochen, der Erste zu sein, der damals schon in dem "Yidai Yilu" Projekt eine neue Weltordnung erkannt hat.

Nicht erst Sbigniew Brscynski stellt in seinem "Grand Chessboard" 1997 fest: "Wer die Weltinsel beherrscht, beherrscht die Welt", und widerspricht damit herrschenden Seemachtsvorstellungen. Das neue chinesische Seidenstraßen-Projekt verleiht dieser Auseinandersetzung brennende Aktualität. Der Referent Edgar Werner Müller, der 2013 eine Gastprofessur in China innehatte, behauptet bis heute unwidersprochen, der Erste zu sein, der damals schon in dem "Yidai Yilu" Projekt eine neue Weltordnung erkannt hat.





Kursort

vhs-Zentrum, Saal 02 EG

Schlossplatz
66119 Saarbrücken

Termine

Datum
21.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Schlossplatz, vhs-Zentrum, Saal 02 EG