junge vhs / Kursdetails


AH1216 Mein Leben als Zugewanderte

AH1216 Mein Leben als Zugewanderte


Beginn Do., 02.07.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Mélissa Thélusmon

Was bedeutet es, zugewandert zu sein? Warum ist die Aufgabe der Integration schwer zu leisten, wenn man die Sprache der Einheimischen nicht richtig versteht? Damit ist nicht nur die gesprochene Sprache gemeint, sondern auch die Körpersprache, die Sitten und Gebräuche, die Do’s und Don’ts. Was macht das Leben eines Zugewanderten schwer und was könnte es vereinfachen? Wo liegen die Schwierigkeiten für die Einheimischen? Wie könnte man besser zusammenleben? Frau Thélusmon reist als Tochter eines Diplomaten durch die Welt seit sie 9 Monate alt ist. Sie beschreibt in ihrem Vortrag ihre Lernerfahrungen mit immer neuen Kulturen zunächst als Kind gemeinsam mit ihren Eltern, später als junge Frau allein auf sich gestellt.

Was bedeutet es, zugewandert zu sein? Warum ist die Aufgabe der Integration schwer zu leisten, wenn man die Sprache der Einheimischen nicht richtig versteht? Damit ist nicht nur die gesprochene Sprache gemeint, sondern auch die Körpersprache, die Sitten und Gebräuche, die Do’s und Don’ts. Was macht das Leben eines Zugewanderten schwer und was könnte es vereinfachen? Wo liegen die Schwierigkeiten für die Einheimischen? Wie könnte man besser zusammenleben? Frau Thélusmon reist als Tochter eines Diplomaten durch die Welt seit sie 9 Monate alt ist. Sie beschreibt in ihrem Vortrag ihre Lernerfahrungen mit immer neuen Kulturen zunächst als Kind gemeinsam mit ihren Eltern, später als junge Frau allein auf sich gestellt.





Kursort

Altes Rathaus, Raum 13

Am Schlossplatz
66119 Saarbrücken

Termine

Datum
02.07.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz, Altes Rathaus, Raum 13