junge vhs / Kursdetails


AF1204A Die Nazis von nebenan“ – Erinnerungskultur und Erinnerungsorte der Nazi-Herrschaft am Beispiel Saarbrückens

AF1204A Die Nazis von nebenan“ – Erinnerungskultur und Erinnerungsorte der Nazi-Herrschaft am Beispiel Saarbrückens


Beginn Mi., 08.05.2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Maike Jung

Wie muss man sich den Alltag zwischen 1933 und 1945 vorstellen? Zwischen Abstimmungskampf, Verfolgung und Widerstand ist das Spektrum dessen, was sich die Nazis in der Nachbarschaft geleistet haben, breit. Aber auch Orte des „offiziellen? Gedenkens spielen eine Rolle: der Platz des unsichtbaren Mahnmals, das Grab von Willi Graf, der Rabbiner-Rülf-Platz mit dem Mahnmal für die ermordeten saarländischen Juden und die Neue Bremm. Die Auseinandersetzung mit diesen Schauplätzen bietet Gelegenheit, über Erinnerungskultur zu diskutieren.
Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Ausstellung zum Nationalsozialismus im Historischen Museum besucht.

Wie muss man sich den Alltag zwischen 1933 und 1945 vorstellen? Zwischen Abstimmungskampf, Verfolgung und Widerstand ist das Spektrum dessen, was sich die Nazis in der Nachbarschaft geleistet haben, breit. Aber auch Orte des „offiziellen? Gedenkens spielen eine Rolle: der Platz des unsichtbaren Mahnmals, das Grab von Willi Graf, der Rabbiner-Rülf-Platz mit dem Mahnmal für die ermordeten saarländischen Juden und die Neue Bremm. Die Auseinandersetzung mit diesen Schauplätzen bietet Gelegenheit, über Erinnerungskultur zu diskutieren.
Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Ausstellung zum Nationalsozialismus im Historischen Museum besucht.





Kursort

vhs-Zentrum, Saal 02 EG

Schlossplatz
66119 Saarbrücken

Termine

Datum
08.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Schlossplatz, vhs-Zentrum, Saal 02 EG