/ Kursdetails


AI1115 Willi Graf:„Jeder einzelne trägt die ganze Verantwortung“ Stationen des Widerstandskämpfers und Ehrenbürgers

AI1115 Willi Graf:„Jeder einzelne trägt die ganze Verantwortung“ Stationen des Widerstandskämpfers und Ehrenbürgers


Beginn Sa., 24.10.2020, 14:30 - 16:30 Uhr
Kursgebühr EUR 8,00 (6,00)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Gabriele Sauer

Stadtteilrundgang
Wer war der Saarbrücker Ehrenbürger Willi Graf, der seinen Weg konsequent und ohne Kompromiss bis in den Tod gegangen ist? Gezeichnet von den Ereignissen an der Ostfront wurde er zum bedingungslosen Gegner des NS-Regimes. Zusammen mit den Geschwistern Scholl und Alexander Schmorell, bekannt als Weiße Rose, versuchte er mit Flugblattaktionen an der Münchner Uni die Kommilitonen und Kommilitoninnen und die Bevölkerung aufzurütteln. Wir begeben uns zu einigen Stationen seines Lebens und besuchen Orte, an denen er uns in Erinnerung gerufen wird.

Treffpunkt: 14:30 Uhr, SB, Friedhof St. Johann, unterer Eingang Am Bruchhübel (Bus 102, 106, 107 bis „Heimgarten“ oder 122 bis „Preußenstraße“), Dauer: ca. 2 Std.

Exkursionen in Kooperation mit dem Verein Geographie ohne Grenzen e.V. / StattReisen Saar

Anmeldung erforderlich bei Geographie ohne Grenzen (GoG), nicht bei der Volkshochschule. Die Zahlung der Kursgebühr erfolgt vor Ort. Weitere Informationen bei Geographie ohne Grenzen e.V., Fon 0681 30140289 oder www.geographie-ohne-grenzen.de.

Stadtteilrundgang
Wer war der Saarbrücker Ehrenbürger Willi Graf, der seinen Weg konsequent und ohne Kompromiss bis in den Tod gegangen ist? Gezeichnet von den Ereignissen an der Ostfront wurde er zum bedingungslosen Gegner des NS-Regimes. Zusammen mit den Geschwistern Scholl und Alexander Schmorell, bekannt als Weiße Rose, versuchte er mit Flugblattaktionen an der Münchner Uni die Kommilitonen und Kommilitoninnen und die Bevölkerung aufzurütteln. Wir begeben uns zu einigen Stationen seines Lebens und besuchen Orte, an denen er uns in Erinnerung gerufen wird.

Treffpunkt: 14:30 Uhr, SB, Friedhof St. Johann, unterer Eingang Am Bruchhübel (Bus 102, 106, 107 bis „Heimgarten“ oder 122 bis „Preußenstraße“), Dauer: ca. 2 Std.

Exkursionen in Kooperation mit dem Verein Geographie ohne Grenzen e.V. / StattReisen Saar

Anmeldung erforderlich bei Geographie ohne Grenzen (GoG), nicht bei der Volkshochschule. Die Zahlung der Kursgebühr erfolgt vor Ort. Weitere Informationen bei Geographie ohne Grenzen e.V., Fon 0681 30140289 oder www.geographie-ohne-grenzen.de.




Anmeldung über Geographie ohne Grenzen

Zu diesem Unterrichtsort ist keine Navigation verfügbar.

Termine

Datum
24.10.2020
Uhrzeit
14:30 - 16:30 Uhr
Ort
SB, Friedhof St. Johann, unterer Eingang Am Bruchhübel