Gesellschaft / Kursdetails


AC1110 Unerwartetes, Unentdecktes, Unglaubliches Teil 1: Saarbrücker Spurensuche im Nauwieserviertel

AC1110 Unerwartetes, Unentdecktes, Unglaubliches Teil 1: Saarbrücker Spurensuche im Nauwieserviertel


Beginn Fr., 01.09.2017, 17:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
ermäßigte Gebühr 5,00 €
Die Online-Anmeldung ist leider nur möglich mit der vollen Kursgebühr. Bitte kontaktieren Sie uns mit Vorlage eines geeigneten aktuellen Ermäßigungsbelegs (vgl. unsere AGB), um die Ermäßigung nachträglich einzurichten.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dipl.-Geogr.Markus Philipp

Exkursionen in Kooperation mit dem Verein Geographie ohne Grenzen e.V. / StattReisen Saar
Sofern nicht anders vermerkt, ist keine Anmeldung erforderlich. Falls man sich zu einer Exkursion anmelden muss, diese bitte direkt bei GoG vornehmen, nicht bei der Volkshochschule. Die Zahlung der Kursgebühr erfolgt vor Ort. Weitere Informationen bei Geographie ohne Grenzen e.V., Fon 0681 301 402 89 oder www.geographie-ohne-grenzen.de

Exkursionen in Kooperation mit dem Verein Geographie ohne Grenzen e.V. / StattReisen Saar
Sofern nicht anders vermerkt, ist keine Anmeldung erforderlich. Falls man sich zu einer Exkursion anmelden muss, diese bitte direkt bei GoG vornehmen, nicht bei der Volkshochschule. Die Zahlung der Kursgebühr erfolgt vor Ort. Weitere Informationen bei Geographie ohne Grenzen e.V., Fon 0681 301 402 89 oder www.geographie-ohne-grenzen.de


Saarbrücken ist voller überraschender Details und Objekte, die aus anderen Zeiten übrig geblieben sind, eine besondere Bedeutung haben oder Rätsel aufgeben. Das Nauwieser Viertel und sein Umfeld bergen eine Vielzahl solcher Fundstücke, die aus der Gründerzeit stammen oder deutlich jünger sind – alte Inschriften, ein Baum, den bisher kaum jemand sah, eine spektakuläre Erleuchtung und vieles mehr warten darauf entdeckt zu werden. Gemeinsam mit Florian Brunner hat Markus Philipp diese Objekte 2015 in einem Buch beschrieben. Folgen Sie ihm auf einer Reise zu den „sichtbaren Geheimnissen der Stadt“!

Saarbrücken ist voller überraschender Details und Objekte, die aus anderen Zeiten übrig geblieben sind, eine besondere Bedeutung haben oder Rätsel aufgeben. Das Nauwieser Viertel und sein Umfeld bergen eine Vielzahl solcher Fundstücke, die aus der Gründerzeit stammen oder deutlich jünger sind – alte Inschriften, ein Baum, den bisher kaum jemand sah, eine spektakuläre Erleuchtung und vieles mehr warten darauf entdeckt zu werden. Gemeinsam mit Florian Brunner hat Markus Philipp diese Objekte 2015 in einem Buch beschrieben. Folgen Sie ihm auf einer Reise zu den „sichtbaren Geheimnissen der Stadt“!




Bitte Kursinfo beachten

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
01.09.2017
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Landwehrplatz vor alter Feuerwache