/ Kursdetails


AH1117 Ja, es gibt sie noch! Die Stadtmauern in St. Johann und Alt-Saarbrücken

AH1117 Ja, es gibt sie noch! Die Stadtmauern in St. Johann und Alt-Saarbrücken


Beginn Sa., 15.08.2020, 10:30 - 12:30 Uhr
Kursgebühr EUR 8,00 (6,00)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Andreas Rockstein

Stadtteilrundgang
Ja, es gibt sie noch! Die Stadtmauern in St. Johann und Alt-Saarbrücken
Ja, und zwar vor allem die unsichtbaren zwischen Häusern gelegenen! In St. Johann ist die Stadtmauer auf diese Weise noch fast vollständig erhalten, nur die Stadttore wurden abgerissen. Wir begehen die Gassen rund um den St. Johanner Markt und beachten dabei auch die ältesten Häuser der Stadt. Anschließend geht es über die Alte Brücke, über die es noch manches zu berichten gibt, nach Alt-Saarbrücken. Auch dort gibt es Überreste der Stadtmauer sowie ein mittelalterliches Haus. Nebenbei werden wir „Ritzen-Botanik“ erkunden, sprich: Pflanzen, die in Pflasterstein- oder Mauerfugen wachsen.

Treffpunkt: 10:30 Uhr, SB, Brunnen am „Cora-Eppstein-Platz“ vor dem Haus der Umwelt (Bus R10, 126, 128, 506 bis „Staatstheater“), Dauer: ca. 2 Std.

Exkursion in Kooperation mit dem Verein Geographie ohne Grenzen e.V. / StattReisen Saar
Aktuelle Informationen und Anmeldung bei Geographie ohne Grenzen e.V., Fon 0681 301 402 89 oder www.geographie-ohne-grenzen.de.

Stadtteilrundgang
Ja, es gibt sie noch! Die Stadtmauern in St. Johann und Alt-Saarbrücken
Ja, und zwar vor allem die unsichtbaren zwischen Häusern gelegenen! In St. Johann ist die Stadtmauer auf diese Weise noch fast vollständig erhalten, nur die Stadttore wurden abgerissen. Wir begehen die Gassen rund um den St. Johanner Markt und beachten dabei auch die ältesten Häuser der Stadt. Anschließend geht es über die Alte Brücke, über die es noch manches zu berichten gibt, nach Alt-Saarbrücken. Auch dort gibt es Überreste der Stadtmauer sowie ein mittelalterliches Haus. Nebenbei werden wir „Ritzen-Botanik“ erkunden, sprich: Pflanzen, die in Pflasterstein- oder Mauerfugen wachsen.

Treffpunkt: 10:30 Uhr, SB, Brunnen am „Cora-Eppstein-Platz“ vor dem Haus der Umwelt (Bus R10, 126, 128, 506 bis „Staatstheater“), Dauer: ca. 2 Std.

Exkursion in Kooperation mit dem Verein Geographie ohne Grenzen e.V. / StattReisen Saar
Aktuelle Informationen und Anmeldung bei Geographie ohne Grenzen e.V., Fon 0681 301 402 89 oder www.geographie-ohne-grenzen.de.




Anmeldung über Geographie ohne Grenzen

Zu diesem Unterrichtsort ist keine Navigation verfügbar.

Termine

Datum
15.08.2020
Uhrzeit
10:30 - 12:30 Uhr
Ort
Cora-Eppstein-Platz