AD4031 Bestehende Konflikte klären - Zukünftige Konflikte vermeiden

AD4031 Bestehende Konflikte klären - Zukünftige Konflikte vermeiden


Beginn Mo., 25.06.2018, 09:00 - 14:30 Uhr
Kursgebühr 95,00 €
ermäßigte Gebühr 75,00 €
Die Online-Anmeldung ist leider nur möglich mit der vollen Kursgebühr. Bitte kontaktieren Sie uns mit Vorlage eines geeigneten aktuellen Ermäßigungsbelegs (vgl. unsere AGB), um die Ermäßigung nachträglich einzurichten.
Dauer 4 Termine
Kursleitung Christine Wanjura

Nur ein "falsches" Wort oder ein Satz kann eine Stimmung kippen lassen, bevor es überhaupt zu einem Konflikt kommt. Das sind unnötige Energiefressser und Bremser. Was tun? Die Sache ansprechen, oder der Person lieber ausweichen, wenn es geht? Kommt es zu einem ausgespochenen (oder auch unausgesprochenen) Konflikt bindet er Energie und kostet uns Kraft. Neben Streitlust und Konfliktscheu gibt es noch einen dritten Weg: Anstatt sich aufzureiben und sich durch angespannte Beziehungen, Ärger, Konkurrenzkämpfe, emotionalen Stress, Interpretationen oder Streit in immer schwierigere Situationen zu bringen, wird es in diesem Kurs darum gehen, Konflikte konstruktiv zu nutzen. Wie kann es gelingen, eine konstruktive Kommunikationskultur zwischen den Beteiligten zu ermöglichen, die auf Wertschätzung und Ehrlichkeit basiert, und so Lösungen zu finden und zu entwickeln, mit denen alle leben können und die wieder zu mehr Entspannung am Arbeitsplatz führen.
Themen:
- Stolpersteine in der eigenen Kommunikation erkennen und damit...
- die Qualität der eigenen Kommunikation verbessern
- Mehr Sicherheit im Umgang mit Spannungen und Missverständnissen am Arbeitsplatz
- In Konflikten deeskalierend eingreifen
- Konflikte besser verstehen und somit...
- mehr Entspannung und Gelassenheit in Konflikten erreichen
- Wie komme ich aus der Schuldfalle raus?
- Wie spreche ich den/die Konfliktpartner/in an?
Der Ferienkurs orientiert sich an den beruflichen Praxisbeispielen der TeilnehmerInnen, mit mehr Raum für praktische Übungen, Paar- und Kleingruppenarbeit und sowie Arbeit mit der ganzen Gruppe.

Nur ein "falsches" Wort oder ein Satz kann eine Stimmung kippen lassen, bevor es überhaupt zu einem Konflikt kommt. Das sind unnötige Energiefressser und Bremser. Was tun? Die Sache ansprechen, oder der Person lieber ausweichen, wenn es geht? Kommt es zu einem ausgespochenen (oder auch unausgesprochenen) Konflikt bindet er Energie und kostet uns Kraft. Neben Streitlust und Konfliktscheu gibt es noch einen dritten Weg: Anstatt sich aufzureiben und sich durch angespannte Beziehungen, Ärger, Konkurrenzkämpfe, emotionalen Stress, Interpretationen oder Streit in immer schwierigere Situationen zu bringen, wird es in diesem Kurs darum gehen, Konflikte konstruktiv zu nutzen. Wie kann es gelingen, eine konstruktive Kommunikationskultur zwischen den Beteiligten zu ermöglichen, die auf Wertschätzung und Ehrlichkeit basiert, und so Lösungen zu finden und zu entwickeln, mit denen alle leben können und die wieder zu mehr Entspannung am Arbeitsplatz führen.
Themen:
- Stolpersteine in der eigenen Kommunikation erkennen und damit...
- die Qualität der eigenen Kommunikation verbessern
- Mehr Sicherheit im Umgang mit Spannungen und Missverständnissen am Arbeitsplatz
- In Konflikten deeskalierend eingreifen
- Konflikte besser verstehen und somit...
- mehr Entspannung und Gelassenheit in Konflikten erreichen
- Wie komme ich aus der Schuldfalle raus?
- Wie spreche ich den/die Konfliktpartner/in an?
Der Ferienkurs orientiert sich an den beruflichen Praxisbeispielen der TeilnehmerInnen, mit mehr Raum für praktische Übungen, Paar- und Kleingruppenarbeit und sowie Arbeit mit der ganzen Gruppe.





Kursort

IBB, Talstr. 8-10, aktueller Raumplan

Talstraße 8 - 10
66119 Saarbrücken

Termine

Datum
25.06.2018
Uhrzeit
09:00 - 14:30 Uhr
Ort
Talstraße 8 - 10, IBB, Talstr. 8-10, aktueller Raumplan
Datum
26.06.2018
Uhrzeit
09:00 - 14:30 Uhr
Ort
Talstraße 8 - 10, IBB, Talstr. 8-10, aktueller Raumplan
Datum
27.06.2018
Uhrzeit
09:00 - 14:30 Uhr
Ort
Talstraße 8 - 10, IBB, Talstr. 8-10, aktueller Raumplan
Datum
28.06.2018
Uhrzeit
09:00 - 14:30 Uhr
Ort
Talstraße 8 - 10, IBB, Talstr. 8-10, aktueller Raumplan