Unser umfangreiches Kursangebot in den Bereichen (Digital-) Fotografie und Bildbearbeitung finden Sie in der Kategorie EDV/Informatik...

Arbeit und Beruf / Kursdetails


AH1515 Bruno Latour

AH1515 Bruno Latour


Beginn Di., 17.03.2020, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 55,00 €
Dauer 14 Termine
Kursleitung Jan Schluckebier

Von der Akteur-Netzwerk-Theorie bis hin zum „Kampf um Gaia“ versuchen wir, in diesem Lektüreseminar den Denkweg eines der faszinierendsten „Grenzgänger zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, Theorie und Empirie, Moral und Politik“ (Begründung der Jury des Siegfried Unseld Preises 2008) zu verfolgen.
Kostprobe gefällig? Es geht um die Ambivalenz sozialkonstruktivistischer Argumentationen z.B. in der Debatte um den Klimawandel: „Should I reassure myself by simply saying that bad guys can use any weapon at hand, naturalized facts when it suits them and social construction when it suits them?“
(Bruno Latour: Why Has Critique Run out of Steam? From Matters of Fact to Matters of Concern, PDF. In: Critical Inquiry. Vol. 30, No. 2 (2004), S. 225–248.)
Auf dem Lektüreplan stehen die Werke Wir sind nie modern gewesen. Versuch einer symmetrischen Anthropologie (Neuauflage Frankfurt a.M. 2008), Existenzweisen. Eine Anthropologie der Modernen (Berlin 2014) und Kampf um Gaia. Acht Vorträge über das neue Klimaregime (Berlin 2017).

Von der Akteur-Netzwerk-Theorie bis hin zum „Kampf um Gaia“ versuchen wir, in diesem Lektüreseminar den Denkweg eines der faszinierendsten „Grenzgänger zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, Theorie und Empirie, Moral und Politik“ (Begründung der Jury des Siegfried Unseld Preises 2008) zu verfolgen.
Kostprobe gefällig? Es geht um die Ambivalenz sozialkonstruktivistischer Argumentationen z.B. in der Debatte um den Klimawandel: „Should I reassure myself by simply saying that bad guys can use any weapon at hand, naturalized facts when it suits them and social construction when it suits them?“
(Bruno Latour: Why Has Critique Run out of Steam? From Matters of Fact to Matters of Concern, PDF. In: Critical Inquiry. Vol. 30, No. 2 (2004), S. 225–248.)
Auf dem Lektüreplan stehen die Werke Wir sind nie modern gewesen. Versuch einer symmetrischen Anthropologie (Neuauflage Frankfurt a.M. 2008), Existenzweisen. Eine Anthropologie der Modernen (Berlin 2014) und Kampf um Gaia. Acht Vorträge über das neue Klimaregime (Berlin 2017).





Kursort

Rathaus-Carré Seminarraum 9

Gerberstraße 2
66111 Saarbrücken

Termine

Datum
17.03.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
24.03.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
31.03.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
07.04.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
28.04.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
05.05.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
12.05.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
19.05.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
26.05.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9
Datum
02.06.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Gerberstraße 2, Rathaus-Carré Seminarraum 9

Seite 1 von 2