AG2805 Beckenbodentraining

AG2805 Beckenbodentraining


Beginn Sa., 30.11.2019, 10:00 - 12:00 Uhr
Kursgebühr 14,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Susanne Anlauf

Prävention und Gymnastik
In diesen Kursen steht die Erhaltung der Beweglichkeit durch effizientes Training unter Berücksichtigung des Lebensalters bzw. der körperlichen Verfassung der Teilnehmer im Vordergrund.

Die Beckenbodenmuskulatur ist eine der wichtigsten Muskelgruppen des Körpers.
Ein aktiver Beckenboden übernimmt die Trage- und Verschlussfunktion der Unterleibsorgane. Bei schwacher Muskulatur können die Organe nach unten sinken. Die Folge davon kann sein, dass die Schließmuskeln zunehmendem Druck nicht mehr standhalten und dies ungewollt zu Harnverlust führt (Blasenschwäche).
Durch gezielte Gymnastik kann die Beckenbodenmuskulatur mit speziellen, regelmäßig ausgeführten Übungen gut trainiert und sowohl dem Problem der Blasenschwäche als auch der Reizblase vorgebeugt werden.

Prävention und Gymnastik
In diesen Kursen steht die Erhaltung der Beweglichkeit durch effizientes Training unter Berücksichtigung des Lebensalters bzw. der körperlichen Verfassung der Teilnehmer im Vordergrund.

Die Beckenbodenmuskulatur ist eine der wichtigsten Muskelgruppen des Körpers.
Ein aktiver Beckenboden übernimmt die Trage- und Verschlussfunktion der Unterleibsorgane. Bei schwacher Muskulatur können die Organe nach unten sinken. Die Folge davon kann sein, dass die Schließmuskeln zunehmendem Druck nicht mehr standhalten und dies ungewollt zu Harnverlust führt (Blasenschwäche).
Durch gezielte Gymnastik kann die Beckenbodenmuskulatur mit speziellen, regelmäßig ausgeführten Übungen gut trainiert und sowohl dem Problem der Blasenschwäche als auch der Reizblase vorgebeugt werden.





Kursort

vhs-Zentrum, Saal 01 EG

Schlossplatz
66119 Saarbrücken

Termine

Datum
30.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Schlossplatz, vhs-Zentrum, Saal 01 EG