AJ1331 Unterwegs im nördlichen „Urwald“ bei Saarbrücken

AJ1331 Unterwegs im nördlichen „Urwald“ bei Saarbrücken


Beginn Sa., 21.08.2021, 13:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 8,00 € EUR 8,00 (Erwachsene), EUR 6,00 (Kinder)
ermäßigte Gebühr 6,00 €
Die Online-Anmeldung ist leider nur möglich mit der vollen Kursgebühr. Bitte kontaktieren Sie uns mit Vorlage eines geeigneten aktuellen Ermäßigungsbelegs (vgl. unsere AGB), um die Ermäßigung nachträglich einzurichten.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martin Bambach

Wandern mit Hörkomfort
Diese spannenden Touren sind für Normalhörende und für Menschen mit Höreinschränkungen konzipiert. Dabei kommt eine mobile Höranlage zum Einsatz, mit deren Hilfe viel Wissenswertes und Interessantes während der Wanderung vermittelt wird. Die Touren werden in Zusammenarbeit mit Erlebnis-Wandern-Saarland und dem Netzwerk „Hören“ durchgeführt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie Empfänger/Kopfhörer benötigen oder eigene Empfänger mitbringen. Alle Wanderungen werden bei jedem Wetter (außer bei Unwettergefahr) und auf eigene Gefahr durchgeführt. Rucksackproviant und ausreichend Flüssigkeiten sowie geeignete Kleidung und entsprechendes Schuhwerk der TeilnehmerInnen werden vorausgesetzt.

Wanderung
Unterwegs im nördlichen „Urwald“ bei Saarbrücken
Die ersten Schritte führen uns auf einem breiten Weg in den Wald. Bald aber sind wir auf schmalen Pfaden unterwegs. Dass der „Urwald“ eine bergbauliche Vergangenheit hat, merken wir schnell, wenn wir einen Abstecher auf den Gipfel des „Kleinen Fuji” unternehmen. Nachdem wir die Aussicht von seinem „Gipfel“ genossen haben, steigen wir ins Steinbachtal ab. Dort tangieren wir die drei Steinbachweiher und können mit etwas Glück einen der hier lebenden Eisvögel beobachten. Auf schmalen, gewundenen Pfaden erreichen wir das „Tal der Stille“, wo wir uns ein wenig ausruhen und die Idylle genießen können. Wir passieren den „Gouvys-Weiher“ und wandern dann durch das Tal des Steinbachs sachte aufwärts. An seinem oberen Ende wechseln wir auf die andere Bachseite und betreten den Friedwald. Ohne nennenswerte Höhenunterschiede geht es dann zur ehemaligen Kaffeeküche des Kirschheck-Schachtes, wo wir (wenn geöffnet) einkehren können.

Leitung: Martin Bambach, Erlebnis-Wandern-Saarland
Strecke: 9,4 km / 152 Höhenmeter, Dauer: ca. 3,5 Std.
Startpunkt: 13:00 Uhr, Parkplatz Naturfreundehaus Kirschheck, Kirschheck 70, 66115 Saarbrücken (Saarbahn bis zur Haltestelle „Heinrichshaus“)

Anmeldung erforderlich.

Wandern mit Hörkomfort
Diese spannenden Touren sind für Normalhörende und für Menschen mit Höreinschränkungen konzipiert. Dabei kommt eine mobile Höranlage zum Einsatz, mit deren Hilfe viel Wissenswertes und Interessantes während der Wanderung vermittelt wird. Die Touren werden in Zusammenarbeit mit Erlebnis-Wandern-Saarland und dem Netzwerk „Hören“ durchgeführt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie Empfänger/Kopfhörer benötigen oder eigene Empfänger mitbringen. Alle Wanderungen werden bei jedem Wetter (außer bei Unwettergefahr) und auf eigene Gefahr durchgeführt. Rucksackproviant und ausreichend Flüssigkeiten sowie geeignete Kleidung und entsprechendes Schuhwerk der TeilnehmerInnen werden vorausgesetzt.

Wanderung
Unterwegs im nördlichen „Urwald“ bei Saarbrücken
Die ersten Schritte führen uns auf einem breiten Weg in den Wald. Bald aber sind wir auf schmalen Pfaden unterwegs. Dass der „Urwald“ eine bergbauliche Vergangenheit hat, merken wir schnell, wenn wir einen Abstecher auf den Gipfel des „Kleinen Fuji” unternehmen. Nachdem wir die Aussicht von seinem „Gipfel“ genossen haben, steigen wir ins Steinbachtal ab. Dort tangieren wir die drei Steinbachweiher und können mit etwas Glück einen der hier lebenden Eisvögel beobachten. Auf schmalen, gewundenen Pfaden erreichen wir das „Tal der Stille“, wo wir uns ein wenig ausruhen und die Idylle genießen können. Wir passieren den „Gouvys-Weiher“ und wandern dann durch das Tal des Steinbachs sachte aufwärts. An seinem oberen Ende wechseln wir auf die andere Bachseite und betreten den Friedwald. Ohne nennenswerte Höhenunterschiede geht es dann zur ehemaligen Kaffeeküche des Kirschheck-Schachtes, wo wir (wenn geöffnet) einkehren können.

Leitung: Martin Bambach, Erlebnis-Wandern-Saarland
Strecke: 9,4 km / 152 Höhenmeter, Dauer: ca. 3,5 Std.
Startpunkt: 13:00 Uhr, Parkplatz Naturfreundehaus Kirschheck, Kirschheck 70, 66115 Saarbrücken (Saarbahn bis zur Haltestelle „Heinrichshaus“)

Anmeldung erforderlich.





Zu diesem Unterrichtsort ist keine Navigation verfügbar.

Termine

Datum
21.08.2021
Uhrzeit
13:00 - 16:30 Uhr
Ort
Parkplatz Naturfreundehaus Kirschheck