Ausstellung "SEHEN und FÜHLEN" - Eine Retrospektive zum Gesamtwerk Manfred Güthlers


Ausstellungsdauer: 16.09. bis 18.11.2022

Manfred Güthler arbeitete jahrzehntelang als Lehrer am Otto-Hahn- Gymnasium in Saarbrücken und ist seit knapp 50 Jahren Dozent der Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken. Er ist Ehrenvorsitzender des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler und Träger des Bundesverdienstordens. Seine frühen Arbeiten waren recht zeit- und gesellschaftskritisch angelegt, mit präziser Linienführung. Später entwickelten sich seine Werke immer mehr hin zu einer freieren Gestaltung. Er schuf Porträts, Akte und andere figürliche Darstellungen und nutzte dabei die Eigenart der Monotypie und erzeugte beim Druckvorgang leichte Verwaschungen und Ungenauigkeiten. In dieser Technik brachte es Güthler zu hoher Anerkennung. In der späteren Schaffensphase schob Güthler die Körperlichkeit seiner Motive immer mehr in den Hintergrund.

Die Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken möchte mit ihrer Ausstellungsreihe Künstlerinnen und Künstler aus dem Regionalverband unterstützen und ihnen im wunderbaren Ambiente des Alten Rathauses am Schlossplatz in Saarbrücken eine in Wert setzende Kulisse bieten.

Vernissage mit musikalischer Umrahmung: 15.09.2022, 17.00 Uhr, Altes Rathaus
Musik: Bernhard Schwarzwald, Gitarrist und Liedermacher

Um Anmeldung zur Vernissage wird gebeten

 

 

 


Zurück