Neue Onlinereihe: Stadt | Land | DatenFluss


Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter?

Wie funktioniert die Technik? Und wie können wir unsere Daten bewusst teilen und schützen? Antworten darauf gibt „Stadt | Land | DatenFluss", die neue Reihe des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV). Expert*innen diskutieren, wie die digitale Datenwelt unterschiedliche Bereiche unseres Lebens prägt und welche Chancen und Risiken sich daraus für unsere Gesellschaft sowie jede und jeden Einzelnen ergeben.

 

Die Vortragsreihe gehört zum Begleitprogramm der neuen, vom DVV entwickelten App „Stadt | Land | DatenFluss“. Sie sensibilisiert für den Wert von Daten in einer digitalisierten Welt und stärkt die Fähigkeit, souverän mit Daten umzugehen. Gleichzeitig weckt sie das Interesse an neuen datengestützten Technologien. Schirmherrin der App ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Weitere Informationen rund um die App und das Begleitprogramm finden Sie unter www.volkshochschule.de/app-datenfluss.  

 

 

 

Veranstaltungsreihe:

 

Sind Algorithmen gerecht? Künstliche Intelligenz zwischen Fortschritt und Fremdbestimmung, 13.04.2021, 19:00 Uhr, Kursnummer: 2270

 

Habe ich Follower, von denen ich nichts weiß?  Der Einfluss von Big Data auf unseren Alltag, 19.05.2021, 19:00 Uhr, Kursnummer: 2271

 

Können Apps Leben retten? Big Data und Künstliche Intelligenz in der Gesundheitsversorgung, 08.06.2021, 19:00 Uhr, Kursnummer: 2719

 

Die Vorträge sind kostenlos; Anmeldung erforderlich. Im Vorfeld der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangslink.


Zurück