Neues Programm der vhs Regionalverband ist da - Rund 1.600 Bildungsangebote in Saarbrücken und den Umlandkommunen


Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger haben gemeinsam das neue Programm der Volkshochschule des Regionalverbands Saarbrücken vorgestellt. Das Frühjahrssemester beginnt in diesem Jahr am 12. April.

Das Programmheft mit rund 1.600 Bildungsangeboten in Saarbrücken und den Regionalverbandskommunen liegt ab Montag, den 15. März, bei der vhs am Schlossplatz und an vielen anderen Verteilerstellen aus, unter anderem in Sparkassen und Buchhandlungen. Das neue Programm, das 300 völlig neu konzipierte Kurse und Veranstaltungen beinhaltet, kann auch im Internet unter www.vhs-saarbruecken.de abgerufen werden. Viele Kurse werden in diesem Semester auch online angeboten. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Ich hoffe, dass unsere Volkshochschule unter den gebotenen Hygienemaßnahmen wieder zu einem Treffpunkt für das gemeinsame Lernen wird, egal ob in Präsenz oder virtuell.“
 
Ob „Get rid of typical mistakes made by German speakers“ oder „Spanisch für den Urlaub“ – mit 200 Kursen in 17 Sprachen wartet die vhs wieder mit einem breitgefächerten Fremdsprachenprogramm auf. Anlässlich des Gedenkjahres zu Sophie Scholl liest Dr. Robert Zoske am 14. Juni aus seiner 2020 erschienenen Sophie-Scholl-Biographie. Einer der Höhepunkte ist die Ausstellung und das dazugehörige Begleitprogramm „GURS 1940 – Die Deportation und Ermordung von Südwestdeutschen Jüdinnen und Juden“, welche vom 8. April bis zum 7. Mai zu sehen sein wird.
 
Wer gerne in der Natur unterwegs ist, den erwarten zahlreiche geführte Wanderungen. So zeigt die neue Reihe Wanderbares Saarland, wie abwechslungsreich und vielfältig unser Bundesland ist. Neu im Programm ist der 6-teilige Kurs „klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“, eine innovative Fortbildung für alle, die sich für mehr Klimaschutz vor Ort engagieren möchten.
 
Alle, die selbst kreativ werden möchten, können sich beispielsweise in der Pleinairmalerei ausprobieren. Unter der Rubrik „Andere Länder, andere Küchen“ tauchen Interessierte in die Geheimnisse der asiatischen Kochkunst ein. Mit Moldawien, Rumänien und Luxemburg wartet das Degustationsprogramm mit weiteren spannenden europäischen Weinregionen auf. Fotografiebegeisterte können sich auf fotografische Entdeckungsreisen ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte, ins Historische Museum Saar und den Saarbrücker Zoo freuen.
 
Unter dem Label „junge vhs“ finden Kinder und Jugendliche spannende Veranstaltungen. Vom Comiczeichnen über digitale Fotografie – für Kreativität besteht jede Menge Raum. Und auch speziell in den Ferien ist jede Menge geboten.
 
Anmeldungen für alle Kurse der vhs sind möglich mit den Anmeldekarten im Programmheft, per Mail an die im Programm genannten zuständigen Mitarbeitenden, über das Internet oder persönlich beim Zentralen Service im Alten Rathaus am Saarbrücker Schlossplatz, montags bis mittwochs von 7.30 bis 17 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 19 Uhr und freitags von 7.30 bis 15 Uhr. Weitere Infos zum neuen Programm im Internet unter www.vhs-saarbruecken.de.
 


BU: Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger präsentieren das neue vhs-Programm im Alten Rathaus, dem Sitz der vhs Regionalverband Saarbrücken, Foto: Stephan Hett/ Regionalverband Saarbrücken


Zurück