Ausstellung „Saarhundert“

Erstellt von Elisabeth Schmitt |

Der Verband der Volkshochschulen und die Staatskanzlei des Saarlandes laden herzlich zur Ausstellung „Saarhundert“ ein.

2020 jährt sich zum hundertsten Mal das Inkrafttreten des Versailler Vertrages. Dieser bestimmte die bis dahin nur geografisch gefasste Region an der Saar als Mandatsgebiet des Völkerbundes und legte erstmals die Grenzen des Saargebiets als eigenständiges Territorium fest. Dies ist der Beginn des „Saarländischen Sonderweges“, dem eine prägende Bedeutung für die Identitätsfindung des Landes zukommt.

 

Die Volkshochschulen im Saarland freuen sich, das Thema mit dieser anschaulichen Ausstellung aufgreifen zu können. Rund um das „Saarhundert“ bieten sie eine breite Palette von Kursen und Veranstaltungen.

 

Die Ausstellung findet vom 27.07. - 14.08.2020 in Kooperation mit der vhs Regionalverband Saarbrücken im Alten Rathaus (am Schlossplatz) statt. Der Eintritt ist frei.

 

Livestream zur Ausstellungseröffnung


Radiobeitrag „Saarhundert-Ausstellung in Saarbrücken eröffnet“


 

Weitere Informationen zum Saarhundert finden Sie auf der Website der Landesregierung.

 

 


Zurück