Le Bourgeois - und die heile Welt

Erstellt von Elisabeth Schmitt |

Chansonplauderei mit Gerd Heger, „Monsieur Chanson“ des Saarländischen Rundfunks

Die sarkastische Betrachtung der Gesellschaft ist für die Musiker und die Außenseiter aus dem Chanson ein Klassiker. Im Wortsinn treffende, genauer gesagt aufspießende Beschreibungen vom täglichen Spießerleben gibt es in den frankophonen Liedern genauso wie die nostalgische oder melancholische Erinnerung an vergangene und betrauerte Lebenswelten. Gerd Heger bringt für seine Chansonplauderei einige Beispiele mit, von Brel bis Benabar, von Juliette Gréco bis Clarika. Wie immer kann man die Texte mitverfolgen und die Chansons in Gänze hören.

Gerd Heger ist dreifacher Preisträger des Deutsch-Französischen Journalistenpreises, Musiker, Moderator, Redakteur, "Chevalier des Arts et des Lettres" und deutschlandweit bekannter „Monsieur Chanson“, der in seinen Sendungen wie kein anderer die französische Chansonszene kennt und bekannt macht.

 

Termin: 27.03.2020, 17:00 Uhr

Ort: Altes Rathaus, Raum 13/atelier K

EUR 6,00 (Abendkasse)

Anmeldung

 

 

 


Zurück