Vortrag: Chinas Social Credit System – Wie das staatliche System mit der Mentalität der Bürger*innen zusammenhängt

Erstellt von Martha Rosenkranz |

In China wird aktuell das sogenannte Social Credit System mit einem Teil der Bevölkerung getestet. Das System erfasst die Daten der Bürger und Bürgerinnen in einem breiten Spektrum und ermittelt darauf basierend eine Bewertung, welche gesellschaftliche und wirtschaftliche Vor- und Nachteile mit sich bringt.

Wie transparent sind die Menschen dadurch in ihrem Verhalten? Und wieso wird ein solches überhaupt System akzeptiert und genutzt? Den Zusammenhang zwischen der Idee eines Social Credit Systems und der chinesischen Mentalität hat der Referent Kay Steffen Lambert in einer Studienarbeit der Hochschule Kaiserslautern behandelt, auf welcher der Vortrag basiert und die dort mit Bestnote bewertet wurde.

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 05.12.2019 um 18:00 Uhr im vhs-Zentrum in Saal 02 (EG) statt. Der Eintritt ist gebührenfrei.


Zurück