Vortrag: Populismus und Demokratie

Erstellt von Martha Rosenkranz |

"Wir sind das Volk!" skandiert Pegida - "Ihr seid der Pöbel!" schallt es politisch

korrekt zurück. Woher kommt die Popularität der Populisten? Und was unterscheidet

"populus" (lat. Volk) vom "demos", dem Souverän der Demokratie?

 

Während die Mehrzahl der Auseinandersetzungen mit dem Thema phänomenal

vorgeht und beschreibt, welche populistischen Bewegungen es gibt, geht der Referent das Thema demokratietheoretisch an. Edgar Werner Müller ist Geograph und Politikwissenschaftler und hatte 2013 einen Lehrauftrag als Gastprofessor für politischen Systemvergleich an der Zhongnan-Universität in Wuhan/China inne.

Der Vortrag findet am Montag, den 18.03.2019 um 18:00 Uhr im

vhs-Zentrum am Schlossplatz Saarbrücken in Saal 02 (EG) statt. Der Eintritt ist gebührenfrei.


Zurück