Besondere Kunstaktion der vhs Regionalverband Saarbrücken


Werke vergangener Kunstkurse an Helfer der Saarbrücker Tafel verschenkt

Seit dem 16. Dezember treffen die täglich über 100 Besucherinnen und Besucher der Saarbrücker Tafel in Burbach auf eine ganz besondere Ausstellung. Initiatorin der Aktion ist Jutta Kramny, Kunstkurs-Teilnehmerin der vhs Regionalverband Saarbrücken. Gemeinsam mit weiteren Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern hat sie zahlreiche Bilder vergangener Kunstkurse bei vhs-Dozentin Anne Haring ausgewählt. „Alle haben begeistert im Fundus ihrer Werke gestöbert und damit eine abwechslungsreiche Sammlung zusammengestellt“, schwärmt Kramny. Die Werke wurden an die über 100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Tafel verlost und verschenkt.

 vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger hebt wertschätzend hervor: „Die Tafel in Burbach leistet einen sehr wichtigen Beitrag. Gerade in diesen schwierigen Zeiten, die vor allem bedürftigen Menschen besonders viel abverlangt und die viele Missstände in unserer Gesellschaft offenbart. Mit der Kunstaktion möchte die vhs Regionalverband Saarbrücken gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Kunstkurse von Anne Haring ein ganz persönliches Dankeschön für die wertvolle ehrenamtliche Arbeit sagen“.

 

BU: (v.l.) Uwe Bußmann, Leiter der Tafel Saarbrücken, vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger und Initiatorin Jutta Kramny bei der kleinen Eröffnung der Ausstellung in den Räumen der Saarbrücker Tafel in Burbach, Foto: Regionalverband


Zurück