Andreas Feith Quartet, Foto: Konstantin Kern

Veranstaltungsreihe Jazz im Schloss geht weiter


Das nächste Konzert am 29. Februar mit dem Andreas Feith Quartet im Festsaal.

Im Oktober 2023 startete die Konzertreihe Jazz im Schloss der vhs Regionalverband Saarbrücken in eine neue Runde. Bis Februar werden einmal pro Monat Jazz-Größen auf der Bühne im Festsaal des Saarbrücker Schlosses stehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Künstlerinnen und Künstlern, die im Saarland bereits mit anderen Formationen gastierten. Bei Jazz im Schloss präsentieren sie ihre aktuellen Projekte in neuen Besetzungen oder ihre Soloprogramme. Das Besondere daran ist, dass es sich um Gesprächskonzerte handelt. Durch Interviews und Moderationen bindet Jazz-Spezialist Peter Kleiß das Programm des jeweiligen Abends in jazzhistorische Zusammenhänge ein, zeigt stilistische Querverbindungen auf und sensibilisiert das Publikum für die klanglichen Eigenarten der verschiedenen Musikerinnen und Musiker. Die Konzertreihe „Jazz im Schloss“ steht unter der Schirmherrschaft von Regionalverbandsdirektor Peter Gillo. Unterstützt wird sie von SR2 Kulturradio, der Stiftung Europäische Kultur und Bildung sowie von Saartoto und der Sparkasse Saarbrücken. Die Idee und das Konzept stammen von vhs Direktorin Dr. Carolin Lehberger sowie Dr. Peter Kleiß und Elfi Kleiß.

Am 29. Februar ist das  Andreas Feith Quartet zu Gast. Mit seinem aktuellen Quartet präsentiert sich der umtriebige Pianist Andreas Feith als melodisch visionärer Instrumentalvirtuose der aktuellen Jazzgeneration. Gemeinsam mit dem Echo-Preisträger Lutz Häfner und den beiden europaweit agierenden Martin Gjakonovski und Silvio Morger steht eine Band auf der Bühne die ihr Publikum sofort in den Bann zu ziehen weiß. Sie spielen eine Musik mit Sogwirkung, tänzerischem Drive und funkensprühender Erzählkraft, die berührt, beflügelt und lange nachwirkt.

Der Eintritt kostet 25 Euro, ermäßigt 20 Euro. Karten sind per E-Mail an vhsinfo@rvsbr.de, online (Kursnummer 2201J) sowie an der Abendkasse erhältlich.


Zurück