/ Kursdetails


AN2201E Jazz im Schloss - Felix Hauptmann Trio

AN2201E Jazz im Schloss - Felix Hauptmann Trio


Beginn Do., 20.04.2023, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 25,00 €
ermäßigte Gebühr 20,00 €
Die Online-Anmeldung ist leider nur möglich mit der vollen Kursgebühr. Bitte kontaktieren Sie uns mit Vorlage eines geeigneten aktuellen Ermäßigungsbelegs (vgl. unsere AGB), um die Ermäßigung nachträglich einzurichten.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Felix Hauptmann Trio

Felix Hauptmann Trio - Percussion

Felix Hauptmann, der im Saarland aufwuchs, gründete hier 2009 seine erste Band, die 2011 den Studiopreis des Deutschlandfunks bekam und auch den 1. Preis des European Jazz Awards im Jahr 2012. Hauptmann begann sein Studium in Köln an der Hochschule für Musik und Tanz. 2015 gewann er den Solistenpreis in Melchelen. Er spielt in verschiedenen Formationen, war 2016 für 2 Jahre auch Mitglied des Bundesjazzorchesters. In 2022 kam die neue Produktion des Trios auf den Markt, dieses beschreibt er folgendermaßen: Die drei Musiker verbindet ein gemeinsames ästhetisches Fühlen, sie erschaffen Klangwelten auf der Basis von komplexen rhythmischen Strukturen und improvisierten Zellen. Die seit 2020 bestehende intensive Zusammenarbeit des Ensembles PERCUSSION beruht auf der einzigartigen Klangsprache der Kompositionen des Pianisten Felix Hauptmann, die dem Publikum einen kommunikativen und frischen Zugang zur kollektiven Improvisationskultur dieser Band ermöglicht.

Felix Hauptmann; Piano, Roger Kintopf; Kontrabass, Leif Berger; Schlagzeug

https://felixhauptmann.wordpress.com/

Für SpontanbesucherInnen ist zusätzlich auch eine Abendkasse vor Ort eingerichtet.

Felix Hauptmann Trio - Percussion

Felix Hauptmann, der im Saarland aufwuchs, gründete hier 2009 seine erste Band, die 2011 den Studiopreis des Deutschlandfunks bekam und auch den 1. Preis des European Jazz Awards im Jahr 2012. Hauptmann begann sein Studium in Köln an der Hochschule für Musik und Tanz. 2015 gewann er den Solistenpreis in Melchelen. Er spielt in verschiedenen Formationen, war 2016 für 2 Jahre auch Mitglied des Bundesjazzorchesters. In 2022 kam die neue Produktion des Trios auf den Markt, dieses beschreibt er folgendermaßen: Die drei Musiker verbindet ein gemeinsames ästhetisches Fühlen, sie erschaffen Klangwelten auf der Basis von komplexen rhythmischen Strukturen und improvisierten Zellen. Die seit 2020 bestehende intensive Zusammenarbeit des Ensembles PERCUSSION beruht auf der einzigartigen Klangsprache der Kompositionen des Pianisten Felix Hauptmann, die dem Publikum einen kommunikativen und frischen Zugang zur kollektiven Improvisationskultur dieser Band ermöglicht.

Felix Hauptmann; Piano, Roger Kintopf; Kontrabass, Leif Berger; Schlagzeug

https://felixhauptmann.wordpress.com/

Für SpontanbesucherInnen ist zusätzlich auch eine Abendkasse vor Ort eingerichtet.





Kursort

Schloss, Festsaal

Schlossplatz
66119 Saarbrücken

Termine

Datum
20.04.2023
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Schlossplatz, Schloss, Festsaal