Vortragsreihe zur Umwelt- und Menschenrechtsbewegung in Mittel- und Südamerika

Der erste Vortrag der Reihe beleuchtet am Montag, den 20.03. unter dem Titel „Die Eroberung des Paradieses“ die Entwicklungsgeschichte der Menschenrechtsbewegung in Mittel- und Südamerika. In einem zweiten Vortrag am Montag, den 27.03. wird die Referentin, Frau Michaela Couturier, Bildungsreferentin für globales Lernen, die ökologische Perspektive des Kampfes um den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen aufzeigen. Dieser Vortrag beleuchtet die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Umweltvernichtung und Menschenrechten im globalen Süden. Der letzte Vortrag der Reihe beschäftigt sich am Montag, den 03.04. mit der politischen Perspektive und zeigt konkrete Alternativen einer nachhaltigen die Menschenrechte achtenden Wirtschaftspolitik und Handelspraxis auf. Die Vorträge mit anschließender Diskussion finden jeweils ab 18:00 Uhr im vhs-Zentrum, Saal 02, Am Schlossplatz in 66119 Saarbrücken statt. Der Eintritt ist frei.
 
    Fit im und für den Beruf! – Kurse der vhs helfen Ihnen dabei!
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Der zentrale Service/Geschäftsstelle
    ist von Montag bis Freitag durchgehend von 8:30 bis 16 Uhr geöffnet.
    Bitte besondere Sprechzeiten für die Anmeldungen für Kurse Deutsch als Fremdsprache beachten.
    Volkshochschule
    Regionalverband Saarbrücken